Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Nervenscheideninvasionen NSI

01.11.2010

Die Prostata wird durch Sympathikus und Parasympathikus innerviert. Die Nerven-Fasern entstammen dem Plexus hypogastricus inferior. Sie entstammen den Rückenmarkssegmenten S2−S5

Am Apex (spitze Ausformung der Prostata) und an der Prostatabasis wird die Prostatakapsel von den Nerven penetriert (durchbrochen). Das ist von wichtiger Bedeutung, weil sich genau da Tumorinvasion und -infiltration (nämlich entlang der Nervenstrukturen) ausbreiten.

Das Prostatakarzinom nutzt die Nervenenden (Perineuralscheiden), um die Organkapsel (Prostatakapsel)zu durchbrechen.

Prognostisch ungünstig sind NSI mit großem Umfang. Denn selbst wenn der Tumor organbegrenzt sein soll, ist eine grössere NSI ein wichtiger prognostischer Faktor für die Tumorprogression.

siehe auch
neurovaskuläres Bündel

letzte Aktualisierung im November 2010

Nervenscheideninvasionen  NSI e% else %}



Zurück