Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Skelettszintigramm

02.12.2008


Mit dieser Suchmethode können Tumorabsiedlunen in den Knochen dargestellt werden.

Die dem Patienten vor der Untersuchung verabreichte schwach radioaktive Substanz reichert sich vorzugsweise in krebsbefallenen Knochen an.


Nachtrag:

Dr. med. Frank Eichhorn, Urologe aus Bad Reichenhall, schreibt in einem Beitrag zum Thema Bestrahlung von Knochenmetastasen

Die Heilung von Knochenmetastasen durch Bestrahlung ist leider eine Illusion. Eine großflächige Bestrahlung zerstört das Knochenmark und damit das blutbildende System. Dadurch können Komplikationen einer Chemotherapie schwerer und häufiger werden. Mit einem länger anhaltenden PSA - Abfall ist nicht zu rechnen.

Übrigens – das Knochenscintigramm zeigt Stoffwechselvorgänge im Knochen – keine Metastasen.

Ich habe den Eindruck dass oft sogenannte hot spots als Metastasen fehlgedeutet werden - insbesondere unter einer Zometa – Therapie - aber eher stoffwechselaktive Reparaturvorgänge darstellen.

Januar 2005

siehe auch Szintigraphie
oder
Knochenszinigraphie

Bei PSA-Werten < 10 ng/ml liegt das Risiko einer Knochenmetastasierung bei ca. 1%. Deshalb ist bei PSA-Werten in diesem Bereich ein Knochenszintigramm zum präoperativen Staging nicht zu empfehlen. Es bringt ausser körperlicher Belastung vermutlich gar keine Erknenntnisse und möglicherweise eine völlig unberechtigte positive Einschätzung der Situation. Denn nicht gefunden heißt niemals: Da ist nichts!

Ergänzende Informationen vom Urologenkongress 2008 in Stuttgart:
Prospektive Untersuchung von Serum-Knochenmarkern zur frühzeitigen Erkennung von Knochenmetastasen
Hölzer W., Feyerabend S., Effert P., Luboldt H.-J., Witt J5, Bohnenkamp A6, Feil G., Albrecht M., Schmidt K., Stenzl A. Universitätsklinikum Tübingen, Urologie, Tübingen, Germany,
Für eine kosteneffiziente und strahlenarme Diagnostik und Verlaufskontrolle ossärer Metastasen wurde die Sensitivität und Spezifität der Marker PINP und ICTP und ihre Aussagekraft überprüft. Bei guter Spezifität und Sensitivität kann die Skelettszintigraphie durch ICTP und PINP ergänzt bzw. ersetzt und eine Knochenbeteiligung kosteneffizient sowie strahlenneutral diagnostiziert werden.

letzte Aktualisierung im Dezember 2008

 

Soweit keine Quelle angegeben ist, sind die Texte auszugsweise zusammengestellt von verschiedenen Internetquellen, dem BPS-Magazin und BPS-Forum (Mitteilungsorgan des Bundesverbandes Prostatakrebs Selbsthilfe e.V.), Werbeschriften und Dokumentationen von einschlägigen Unternehmen und Institutionen, eigenen Aufzeichnungen anläßlich von Besuchen auf urologischen Kongressen und Symposien, Seminaren und Auszüge von Referentenvorträgen vor unserer Selbsthilfegruppe in Bielefeld und anschließend weitgehend laienverständlich aufbereitet, soweit ich dazu als medizinischer Laie in der Lage bin.



Zurück