Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Onkogene

02.4.2006

Gene, die mit dem Wachstum von Tumoren zu tun haben
Ergänzung:
aus dem medizinischen Lexikon von Springer: Onkogene wurden ursprünglich als Tumorgene der aktiv transformierenden Retroviren entdeckt. Diese Gene sind strukturell verwandt mit normalen zellulären Genen, den Protoonkogenen, die oft zentrale Funktionen bei der Kontrolle von Zellwachstum und -teilung ausüben. Mehr als 100 Gene dieses Typs mit einem breiten Spektrum an Mutationen sind in Tumoren bei Menschen gefunden worden.



Zurück