Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Systemische Therapie

11.12.2006

eine Behandlung, die im gesamten Körper wirkt, z.B. eine Hormonbehandlung oder eine Chemotherapie

Im Grunde genommen sind es vier Säulen, aus denen eine systemische Behandlung besteht:

die Hormontherapie
die Chemotherapie,
die antiresorptive Therapie mit Bisphosphonaten und
die Behandlung mit zentral- und/oder peripher wirksamen Analgetika.

Voraussetzung für den Therapieerfolg ist die enge Kooperation von Urologen, internistischen Onkologen, Radiotherapeuten, Chirurgen/Orthopäden, Schmerztherapeuten, und Endokrinologen (im Falle eines Hyperkalzämiesyndroms)


Schlagwörter:


Zurück