Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Xanthohumol

04.7.2010

Der Hopfen-Bestandteil Xanthohumol bremst Prostatakrebs, heißt es in einer Studie der Universität Oregon, USA (wo sonst?). Zur Behandlung seien siebeneinhalb Liter Bier pro Tag erforderlich. Da sich eine Behandlung von 15 Halben pro Tag aber nicht empfiehlt, wird über die Produktion von Tabletten mit Xanthohumol-Konzentrat nachgedacht.
-------------------
Meine Anmerkung ist nicht ganz ernst gemeint: Warum nicht gleich ins Bier hinein eine stärkere Konzentration von dem Medikament einbrauen, Bier auf Rezept und damit auf Krankenschein. Wir sollten das unterstützen.
(WDF)
letzte Aktualisierung im Juli 2010


Schlagwörter:

Hopfen, Hopfen Prostata

Zurück