Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Interventionspunkt

10.7.2007

Das ist das sogenannte Therapiefenster zwischen 0,2 und 1,5 ng/ml PSA nach einem Rezidiv.

Das beschriebene Therapiefenster von... bis....ist eine von Urologen festgelegte und sich entsprtechend den wissenschaftlichen Erkenntnissen verändernde Grenzziehung.

siehe hierzu auch den Datenbankeintrag Rezidiv

Im übrigen merke ich hier an, ich habe da meine eigene Philosophie: Die PSA-Verdopplungszeit, also die PSA-Dynamik, scheint mir der Faktor zu sein, den ich vorzugsweise und wesentlich intensiver beobachten sollte, als den alleinigen PSA-Wert. Natürlich braucht es einen Punkt, an dem, wenn er erreicht ist, etwas Konkretes geschieht oder neu beginnt.

Wenn jedoch schon weit vor diesem Interventionspunkt eine Wachstumsdynamik einsetzt, die unzweifelhaft zu steil verläuft, dann werde ich nicht auf das Erreichen des Interventionspunktes warten, sondern früher handeln. Allein schon die Befürchtung, steigender PSA fördert Metastasenwachstum, treibt mich dann an.

letzte Aktualisierung im Juli 2007



Zurück