Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Wasserstrahl Prostata Op

28.6.2007

...schont die Potenz/ Wasserstrahl-Chirurgie / 20 Prozent mehr potenzerhaltende Eingriffe als mit konventionellen Verfahren

Diese seit etwa 2003 im Einsatz befindliche Operationsmethode erhält erheblich mehr Männern mit Prostatakrebs die Potenz als die konventionelle Prostatektomie. Bei dem Verfahren wird mit einem hauchdünnen Wasserstrahl unter hohem Druck die Prostata aus dem Gewebebett herauspräpariert. Der Druck ist dabei so bemessen, daß Gefäße und Nerven wegen ihrer Elastitzität dem Strahl standhalten, Muskeln und Organstrukturen aber getrennt werden. Verletzungen des an der Prostata liegenden Nervengefäßbündels werden dabei weitgehend vermieden, wie beim Medica Preview in Hamburg berichtet worden ist. In einer Studie haben Dr. Salvador Fernandez De la Maza und seine Kollegen am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE) bei je 18 Patienten mit konventioneller Methode oder mit Wasserstrahl (Helix Hydro Jet®/Erbe) eine Prostatektomie vorgenommen (Min Invax Ther & Allied Techno 11, 2002 25/). Bei 78 Prozent der Patienten mit Wasserstrahl-Chirurgie war drei Monate danach die Potenz erhalten, im Vergleich zu 56 Prozent bei konventioneller Chirurgie. Auch blieben bei der neuen Technik mit 78 Prozent mehr Männer kontinent als unter konventioneller Technik (67 Prozent).

Fernandez De la Maza hat nach eigenen Angaben inzwischen 130 Männer mit der Wasserstrahl-Chirurgie behandelt und bei etwa 80 Prozent die Potenz erhalten können. Mit Standardverfahren würden etwa 60 Prozent erreicht.

Außer am UKE wird die Prostatektomie mit Wasserstrahl-Chirurgie zur Zeit unter anderem am Marienhospital in Herne (Professor Joachim Noldus) und am DRK-Krankenhaus Seepark in Langen Debstedt bei Bremerhaven (Dr. Fernandez De la Maza) gemacht.

Weitere Infos unter www.erbe-med.de

Juni 2005

Ergänzung:

Aus dem Jahr 2010 liegt mir eine Information vor, dass Prof. Klotz in Weiden die Wasserstrahlschneidtechnik verwendet.

WDF November 2013


Schlagwörter:


Zurück