Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Vitamin E

05.7.2007

– Gamma-Tocopherol wirksam gegen Krebszellen

Vitamin E gibt es acht verschiedene Formen. Sie haben teils ähnliche, teils unterschiedliche (chemische und biologische) Wirkungen. Zur Nahrungsergänzung wird hauptsächlich Alpha-Tocopherol verwendet.

In letzter Zeit werden zunehmend auch von anderen Vitamin E-Formen gesundheitliche Wirkungen bekannt, das gilt besonders für Gamma-Tocopherol. Es kommt natürlicherweise in verschiedenen Lebensmitteln vor, besonders reichlich in Walnüssen, Pekan-Nüssen und im Sesamöl. Es wirkt, wie andere Vitamin E-Formen auch, antioxidativ und antientzündlich.

Schon frühere Studien zeigten, dass hohe Mengen Gamma-Tocopherol auch das Risiko für Prostatakrebs verringern konnten, jedoch war nicht klar, auf welche Weise dies geschah. Neue Studien bestätigen nun die interessanten Funktionen von Gamma-Tocopherol, die die anderen Vitamin E-Formen nicht haben. In einer experimentellen Studie konnte Gamma-Tocopherol menschliche Prostata-Krebszellen verringern und ließ dabei die gesunden Zellen völlig intakt. Wurde die Menge erhöht, verringerte sich das Wachstum der Krebszellen, während sich die gesunden Zellen weiter normal entwickelten. Die Forscher empfehlen daher, in Nährstoff-Ergänzungen das übliche Alpha-Tocopherol mit Gamma-Tocopherol zu kombinieren, um zusätzliche und synergistische Wirkungen für die Gesundheit zu erzielen. Nahrungsergänzungen mit gemischten Tocopherolen, einschließlich Gamma-Tocopherol, sind in den USA schon seit einigen Jahren verfügbar. In Europa ist Vitamin E in Nahrungsergänzungen nach einer EU-Verordnung jedoch bisher nur in der Form von Alpha-Tocopherol erlaubt.

Quelle: Qing Jiang et al., Gamma-Tocopherol or combinations of vitamin E forms induce cell death in human prostate cancer cells by interrupting sphingolipid synthesis. In: Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America Vol. 101, No. 51, 17825-17830.


Schlagwörter:


Zurück