Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Gewichtszunahme

08.7.2010

Die Gewichtszunahme ist leider eine der bekannten Nebenwirkungen der Hormontherapie/des Hormonentzuges. Dabei ist es unerheblich, welche der Präparate eingesetzt werden. 1. Dies kommt zum einen durch Einlagerung von Wasser und 2. zum anderen durch eine Änderung des männlichen auf ein weibliches Fettverteilungsmuster. Ein Patentrezept, wie dies zu verhindern ist, gibt es leider nicht. Selbst äusserste Konsequenz bei der Nahrungsaufnahme hilft nur bedingt. Das Umsetzen auf andere Medikamente z.B. von Casodex auf Androcur oder umgekehrt wird auch keine Abhilfe schaffen, da auch hier dem Körper das Testosteron nicht zur Verfügung steht.

Es hilft vein wenig, äusserst konsequent die Nahrung und Flüssigkeitsaufnahme zu kontrollieren und moderate Auch sportliche Betätigung (aber nur, wenn sie nachhaltig also konsequent betrieben wird)

Der Bad Reichenhaller Urologe Dr. Eichhorn zu diesem Thema: Der Androgenentzug bewirkt beim Mann eine Reihe von Stoffwechselveränderungen. Das hormonelle Gleichgewicht wird empfindlich gestört - es kommt zu einem Übergewicht der Östrogene und damit zu Wassereinlagerungen im Gewebe. Zusätzlich wird Muskulatur abgebaut und in Fett umgewandelt. Häufig entsteht wä#hrend der Androgenentzugstherapie eine Fettstoffwechselstörung mit deutlich erhöhten Cholesterinwerten. Cholesterin wird zu Testosteron verstoffwechselt und gibt so den Prostatakrebszellen Nahrung.

Alle Maßnahmen zur Senkung des Cholesterinspiegels unterstützen deshalb die Therapie des Prostata-Karzinoms.

Eine Arbeitsgruppe um Smith et al hat 2002 folgende Zahlen hinsichtlich der Gewichtszunahme nach Androgendeprivation veröffentlicht:

- Das mittlere Körpergewicht erhöht sich um 2,4 Prozent
- der Fettanteil um 9,4 Prozent
- der Bauchumfang um 3,9 Prozent
- das Subkutanfett um 11 Prozent.

letzte Aktualisierung im Juli 2010


Schlagwörter:

ADT, Hormonentzug, Hormontherapie, LHRH

Zurück