Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

TNM-System

11.9.2003


T steht für die Größe des Tumors;

Beispiel: T3=Tumor breitet sich über die Prostatakapsel hinaus aus.


N steht für die Anzahl und Lokalisation der befallenen Lymphknoten;

Beispiel:N0=kein Anhalt für regionäre Lymphknoten

M steht für das Auftreten und Lokalisation von Fernmetastasen in anderen Organen

Beispiel: M1b=Knochenmetastasen

T1

 

Tumor weder tast- noch sichtbar

 

T1a

Tumoranteile weniger als 5% des resezierten Gewebes

 

T1b

Tumoranteile größer als 5% des resezierten Gewebes

 

T1c

Tumordiagnose durch Nadelbiopsie wegen eines Verdachtes

T2

 

Tumor auf die Prostata begrenzt

 

T2a

Ein Lappen befallen

 

T2b

Beide Lappen befallen

T3

 

Tumor hat die Prostatakapsel durchbrochen

 

T3a

ein- oder beiseitiger Durchbruch

 

T3b

Einbruch in die Samenblase

Soweit keine Quelle angegeben ist, sind die Texte auszugsweise zusammengestellt von verschiedenen Internetquellen, dem BPS-Magazin und BPS-Forum (Mitteilungsorgan des Bundesverbandes Prostatakrebs Selbsthilfe e.V.), Werbeschriften und Dokumentationen von einschlägigen Unternehmen und Institutionen, eigenen Aufzeichnungen anläßlich von Besuchen auf urologischen Kongressen und Symposien, Seminaren und Auszüge von Referentenvorträgen vor unserer Selbsthilfegruppe in Bielefeld und anschließend weitgehend laienverständlich aufbereitet, soweit ich dazu als medizinischer Laie in der Lage bin.


Schlagwörter:

Klassifikation, TNM-System

Zurück