Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

PSA und Ejakulation

17.9.2007

Ejakulation und Auswirkung auf den PSA Wert

aus einer Dissertation: In einer Untersuchung von Herschmann konnte ein Anstieg des PSA-Wertes nach Ejakulation gezeigt werden. Der durchschnittliche Gesamt-PSA-Wert war sowohl in einer Blutuntersuchung nach einer Stunde als auch nach 6 und 24 Stunden erhöht.

Andere Untersucher konnten bei 100 Männern zwischen 25 und 35 Jahren weder eine Stunde noch 24 Stunden nach Ejakulation eine signifikante Änderung des Serum PSA-Wertes nachweisen.

September 2007


Schlagwörter:

PSA und GV

Zurück