Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Programmierter Zelltod

01.10.2007

Darunter versteht man die so genannte Apoptose – das ist die normale Methode des Körpers zur Beseitigung beschädigter, unerwünschter oder nicht benötigter Zellen. Die Apoptose ist ein Prozess, bei dem bestimmte Signale die Körperzellen zur Selbstzerstörung veranlassen. Dies ist eine Möglichkeit, wie sich ein Organismus gegen Zellen schützt, die den ersten Schritt in der Umwandlung zu Krebszellen getan haben. Andererseits enthalten Krebszellen häufig Mutationen, die sie resistent gegen diese Form des Zelltodes machen.


Schlagwörter:

Apoptose

Zurück