Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Gewichtszunahme

19.11.2007

Der Bad Reichenhaller Urologe Dr. Eichhorn zu diesem Thema: Der Androgenentzug bewirkt beim Mann eine Reihe von Stoffwechselveränderungen. Das hormonelle Gleichgewicht wird empfindlich gestört - es kommt zu einem Übergewicht der Östrogene und damit zu Wassereinlagerungen im Gewebe. Zusätzlich wird Muskulatur abgebaut und in Fett umgewandelt.

Häufig entsteht wä#hrend der Androgenentzugstherapie eine Fettstoffwechselstörung mit deutlich erhöhten Cholesterinwerten. Cholesterin wird zu Testosteron verstoffwechselt und gibt so den Prostatakrebszellen Nahrung.

Alle Maßnahmen zur Senkung des Cholesterinspiegels unterstützen deshalb die Therapie des Prostata-Karzinoms.

November 2007


Schlagwörter:


Zurück