Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Radiopharmakon

19.11.2007

Ein Isotop (Radionuklid), zumeist in Verbindung mit einer speziellen Trägersubstanz, bezeichnet man als radioaktiven Tracer oder als Radiopharmakon. Radiopharmaka sind radioaktiv markierte Stoffe, die für die Verabreichung an Patienten konfektioniert sind und für die Diagnose und Therapie verwendet werden. Sie unterliegen dem Arzneimittelgesetz. Für die Herstellung resp. Aufbereitung der diversen Tracer braucht man ein spezielles Labor. Waren die Tracer ursprünglich einfache anorganische Ionen, so sind es heute komplexe organische Moleküle, viele mit Affinität für bestimmte Rezeptoren.


Schlagwörter:

CT, PET, PET/CT, Tracer

Zurück