Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Tumormassenreduktion

24.11.2007

Dazu Dr. Eichhorn, ein von mir sehr geschätzter Urologe aus Bad Reichenhall:

"Wenn wir auch nicht alles entfernt haben – den größten Teil haben wir erwischt." Vielen von Ihnen werden wohl die Ohren klingeln Das Zauberwort Tumormassenreduktion . Na sicher wollen wir das . Aber warum ausgerechnet mit der im wahrsten Sinne des Wortes einschneidensten Maßnahme ? Gelingt Tumormassenreduktion nicht auch mit einer ADT3+/- Ketokonazol oder niedrigdosierter Chemotherapie +/- konsolidierender Strahlentherapie von Prostata +/- Lymphknoten ?

Die lokale Therapie bei ganz offensichtlich systemischer Erkrankung hat den großen Nachteil, dass die systemische Therapie oft Monate verzögert wird. In dieser Zeit können Mikrometastasen munter weiter wachsen und mutieren. Wertvolle Zeit geht verloren.

in 2006


Schlagwörter:


Zurück