Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

okkultes Prostatakarzinom

07.12.2007

Von einem okkulten Prostatakarzinom spricht man, wenn der Tumor erst durch seine Metastasen klinisch manifest wird und bis dahin unentdeckt blieb. Durch den enzymhistochemischen Nachweis von PSA in den Metastasen kann ein Prostatakarzinom als Primärtumor nachgewiesen werden, d.h. von einem anderen Karzinom wie z.B. Lungenkarzinom oder Bronchialkarzinom oder Nierenkarzinom unterschieden werden.


Schlagwörter:


Zurück