Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

FNA-biopsie bei ASS oder Marcumar

19.4.2009

Sowohl zur Diagnose des Prostatakarzinoms als auch zur genauen Differenzierung von komplizierten Verläufen bei chronischen Prostataentzündungen kommt die Feinnadel-Aspirationsbiopsie zur Anwendung. Diese ist für den Patienten kaum schmerzhaft und die Komplikationsraten sind minimal; höchstens 1,5% weltweit. Vor allem ist das Risiko der Nachblutung auf ein Minimum reduziert, sodass selbst bei Patienten mit Blutverdünnung (Marcumar- oder Aspirin-Einnahme) eine solche Biopsie problemlos erfolgen kann.

letzte Aktualisierung im April 2009



Zurück