Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

laparoskopische pelvine Lymphadenektomie

12.8.2008

Oftmals ist die laparoskopische pelvine Lymphadenektomie Bestandteil der radikalen Prostatektomie und wird in gleicher Sitzung durchgeführt. Aber auch als eigenständiger Eingriff zur Festlegung des Lymphknotenstatus kann diese Operation auch im höheren Lebensalter schonend durchgeführt werden.Hierdurch besteht auch im Falle einer geplanten Strahlentherapie bei Prostatakarzinom die Möglichkeit, die strahlentherapeutischen Optionen optimal an den Lymphknotenstatus im kleinen Becken anzupassen. Die Entnahme der Lymphknoten erfolgt über 3 Trokare, wodurch die perioperative Morbidität minimiert wird.


Schlagwörter:

Lymphadenektomie

Zurück