Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Androgenentzug vor Brachy schadet

07.2.2009

August 2008 - Das Forscherteam von Dr. Amy Fox vom Harvard Radiation Oncology Program in Boston, USA, hatte die Daten von 1.709 Patienten mit Prostatakrebs ausgewertet, die vor einer Brachytherapie eine neoadjuvante Hormontherapie erhalten hatten. Die Forscher fanden heraus, dass der Androgenentzug die Mortalitätsrate um 20 Prozent erhöht hatte. Dieses Ergebnis ist deshalb so interessant, weil zwei vorangegangenen Studien entgegengesetzte Ergebnisse geliefert haben, war noch ausserdem zu lesen.



Zurück