Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Biopsie und Komplikationen

19.4.2009

Das sind eher nicht die befürchtete Tumorzellaussaat durch die Biopsie. Im Vordergrund der Komplikationen steht das Auftreten von Blutbeimengungen im Urin und die Entwicklung einer Prostataentzündung. Die Blutbeimengung im Urin klingt in aller Regel nach maximal zwei Wochen ab, Blutbeimengungen in der Samenflüssigkeit können bis zu einem Monat andaueren. Um der Entwicklung einer Prostataentzündung vorzubeugen, wird am Tage vor der Gewebeprobenentnahme ein Antibiotikum verabreicht, das über zwei weitere Tage zu Hause eingenommen werden sollte.

siehe auch Das Ende der schmutzigen Biopsie


Schlagwörter:


Zurück