Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Künstlicher Schließmuskel und Fahrad fahren

11.5.2009

Das Herstellerunternehmen des künstlichen Schließmuskels schreibt dazu (Auszug):

Traumata im Becken-, Perineal- oder Bauchbereich, die z. B. durch Sportverletzungen verursacht werden können, können zu einer Beschädigung der Prothese und/oder des umgebenden Gewebes führen. Daraus resultierendes Versagen der Prothese erfordert u. U. eine chirurgische Korrektur bzw. einen Austausch der Prothese.
Wer also nach der Implantation eines künstlichen Schließmuskels nicht lernt, mit seinen nunmehr veränderten, eingeschränkten körperlichen Möglichkeiten umzugehen, der sollte dieses hier wissen. Ich bin sicher, der behandelnde Arzt wird seinen Patienten informiert haben und ihn vor Traumata im Beckenbereich gewarnt haben.

siehe auch:
Komplikationen beim Harnröhrensphintker
(2009 - WDF)



Zurück