Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

IMUPROS

07.7.2010

IMUPROS ist eine Wirkstoffkombination aus den Bestandteilen Tocopherolsuccinat (Vitamin E), Cholecalciferol (Vitamin D) Ascorbinsäure (Vitamin C) Kalzium Zink Selen (Natriumselenit) Genistein, Lykopen und Epigallokatechin Gallat. Das Mittel wird als US-Lizenzprodukt in Holland hergestellt. Die einzelnen Wirkstoffe sollen nach Herstellerangaben so innerhalb einer Tabeltte "verpackt" sein, dass sie zeitversetzt im Magen-Darmtrackt abgegeben werden. Helfen soll es zur Vorbeugung und begleitenden Therapie von Prostata-Erkrankungen.

Imupros soll lt. Prof. ben Pfeiffer es ermöglichen, im Rahmen von vorbeugenden Therapien, ja sogar bei begleitenden Therapien bei PCa, "die tägliche Tabletten- und Kapseleinnahme drastisch zu reduzieren". Nur war in dem Artikel nicht erkennbar, um welche Medikamente, Pillen oder Nahrungsergänzungsmittel es sich da handeln soll, die man senken könne.

Meine Anmerkung:
Da bin ich jestzt erst richtig skeptisch!

Juli 2010


Schlagwörter:


Zurück