Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Familiäre Vorbelastung

27.1.2010

Männer, in deren Verwandtschaft (Bruder oder Vater) Prostatakrebs vorkommt, haben ein erhöhtes Risiko, selbst ein Prostatakarzinom zu entwickeln. Im Fall des Vaters ist das Risiko zweimal so hoch. Im Fall von Bruder, Brüdern kann es bis zu elffach erhöht sein. Ähnliche genetische Vorbelastungen sind auch bei Brustkrebs und Darmkrebs bekannt. In all diesen Fällen sollte die familiäre Vorgeschichte Anlass für konsequente Vorsorgeuntersuchungen sein.

Januar 2010


Schlagwörter:


Zurück