Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Wie lange hält die Wirkung eine Taxoteretherapie an?

03.8.2010

dazu Prof. Heidenreich, Aachen, anläßlich einer Expertensprechstunde:
Die Dauer der Wirksamkeit von Taxotere hängt davon ab, welche Art von Metastasen vorhanden sind. Beim Vorliegen von Lymphknotenmetastasen hält die Wirkung deutlich länger an als bei Knochenmetastasen. Im Durchschnitt lie´gt die Wirksamkeit bei ungefähr neun Monaten. Im Anschluß an einen erneuten PSA-Anstieg kann Taxotere mit gleicher Wirksamkeit gegeben werden.

2007


Schlagwörter:


Zurück