Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

XGEVA

12.12.2011

Frage auf dem Treffen der SHG Münster im JUli 2011:
XGEVA als Schutz vor Knochenmetastasen soll besser sein als Prolia?
Dr. Bögemann, Uniklinik Münster:
Die Medikamente Prolia und XGEVA basieren beide auf Denosumab und unterscheiden sich in der Dosierung (hinsichtlich der Wirkstoffmenge) und der Verabreichung (Prolia 6monatig, XGEVA vierwöchig) XGEVA wurde im Rahmen dieser Studien alle vier Wochen als subkutane Injektion in einer Dosis von 120 mg verabreicht; Zoledronsäure dagegen wurde alle vier Wochen als 15-minütige Infusion i.v. gegeben Prolia (Denosumab) reduziert das Risiko für osteoporotische Frakturen im Vergleich zu Placebo. Direkte Vergleiche mit Bisphosphonaten liegen nicht vor In Studien zeigte sich unter XGEVA klinisch eine deutliche Verbesserung hinsichtlich der Prävention von SREs verglichen mit Zoledronsäure. Bei Patienten mit Knochenmetastasen war XGEVA gegenüber Zoledronsäure bei der Reduktion des SRE-Risikos nicht unterlegen

Mit der Zulassung von XGEVA in Deutschland wird für Mitte August 2011 gerechnet.

Zugelassen im JUli 2011

Xgeva = Denosumab
Indikation: Zur Prävention von skelettbezogenen Komplikationen (SRE) (pathologische Frak-tur, Bestrahlung des Knochens, Rückenmarkkompression oder operative Eingriffe am Knochen) bei Erwachsenen mit Knochenmetastasen aufgrund solider Tumoren.

Denosumab reduziert das Risiko des Auftretens des ersten skelettbezo-genen Ereignisses bei Erwachsenen mit Knochenmetastasen aufgrund soli-der Tumoren im Vergleich zu Zoledronsäure absolut um ca. 5 %, relativ um ca. 17 %.

Unerwünschte Nebenwirkungen:
Sehr häufig (≥ 1/10): Dyspnoe, Diarrhö.
Häufig (≥ 1/100, < 1/10): Hypokalzämie, Hypophosphatämie, Zahnextraktion, Hyperhidrose, Kieferosteonekrose.

Darreichungsform - Injektionslösung (Injektionszubereitung) mit 120 mg s.c. alle 4 Wochen + mind. 500 mg Ca2+ + 400 IE Vit. D

Dezember 2011


Schlagwörter:

Denosumab, Prolia

Zurück