Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

alleinige ADT vor RPE

07.5.2013

...hat das Memorial-Sloan Kettering Camcer Center, New York, zur radikalen Prostatektomie in der PSA-Ära veröffentlicht (Stephenson, Kattan u.a., 2009, J Clin Oncol 27, 4300-4305).15 Jahre Gesamtmortalität betrug zwar 38 Prozent, jedoch verstarben am PCa nur 2% mit einem low-risk PCa, 10% mit einem intermediate PCa und 19% mit einem high-risk PCa. Hier kann man mutmassen, dass viele mit einem ÜPCa verstorben sind und nur wenige an einem PCa. Im Handbuch Urologie 2013 wird als Fazit genannt: Mehr als zwei Drittel aller Patienten mit high-risk Prostatakarzinomen, die sich haben operieren lassen, leben länger als 10 Jahre.Und ich kann hinzufügen: Bei mir sind es nun schon 14 Jahre seit der RPE in 1999.Mai 2013


Schlagwörter:


Zurück