Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

RPE Vergleich mit RaRPE

07.5.2013

Aus dem Handbuch Urologie 2013:Eine Veröffentlichung und Zusammenfassung 51 vergleichbarer publizierter Daten (davon jedoch nur 20 Studien berücksichtigt) zur offenen, laparoskopischen und roboterassistierten radikalen Prostatektomie kam heraus:Längere OP-Zeiten bei der RaRPEKürzere Verweildauer im Krankenhaus nach RaRPEWeniger positive Absetzungsränder bei RaRPE bei T2-PatientenGeringere Komplikationstrate bzgl. Inkontinenz, Blutung, Wundinfektion, tiefe Beinvenenthrombose, pulmonale Embolie, Harnwegsinfektionen nach RaRPE3 Monate nach RaRPE sind mehr Patienten kontinent als im Vergleich bei offener OP.12 Monate nach RaRPE sind mehr Männer potent als nach offener OP.Meine Meinung: Ich sehe das zwar als eine Bestätigung der da-Vinci-Operationstechnik, aber ohne einen guten Operateur geht das nicht!Mai 2013


Schlagwörter:


Zurück