Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Firmagon Nebenwirkungen an der Einstichstelle

04.1.2015

 

Mehrere Männer meiner SHG berichten von Hämatomen und Juckreiz im Bereich der Einstichstelle, wenn Firmagon injiziert wurde. Im BPS-Forum schrieb der Urologe fs zu diesem Thema:

Bei der Injektion von Degarelix ist es wichtig, die Nadel nach der Injektion ca. 30 Sekunden in Position zu lassen
und nach dem Entfernen NICHT zu drücken oder zu reiben!
Hintergrund der Reaktion ist ein Zurückfliessen der Substanz durch den Einstichkanal in die Intrakutanregion mit
entsprechender Reaktion.
Durch das Halten der Nadel in Position hat das Medikament die Möglichkeit zu gelieren/sich zu verfestigen und
damit nicht mehr zurückfliessen zu können.

 

Quelle: BPS-Forum 04_01_2015

WDF



Zurück