Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Bakterien gegen den Krebs

26.6.2017

Bakteriologische Kriegführung gegen den Krebs

Die Fähigkeit des Immunsystems, Krebs- Erkrankungen zu bekämpfen, scheint vom Mikrobiom abzuhängen. Mikrobiom, das sind die zahllosen Mikroben (Bakterien), die auf unserem Körper ständig vorhanden ist. Einige Bakterienarten veranlassen die Körperabwehr zu entzündlichen Überreaktionen, die gesunde Körperzellen entarten lassen oder Immunzellen dazu bringen, gesundes Gewebe zu attackieren, etwa bei rheumatoider Arthritis. Manchmal unterstützen körperbesiedelnde Mikroben offenbar auch den Erfolg einer Krebstherapie.

Und manche Krebspatienten sprechen deutlich besser auf die neuen Immuntherapien an als andere? Die Vermutung liegt nahe: sicherlich die Genome der Patienten und ihrer Tumoren.
Wissenschaftler meinen: Offensichtlich müssen wir den Bakterien des Mikrobioms und ihrer potenziellen Antitumorwirkung mehr Beachtung schenken. Das ist bei Krebsimmuntherapien, die eine sorgfältig austarierte Stimulation der Körperabwehr erfordern, von großer Bedeutung.

Quelle: Maria-Luisa Alegre ist Professorin im medizinischen Institut der University of Chicago.

(Juni 2017 WDF)

 

 

 

 

 

 

 



Zurück