Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Seeds-Implantation

14.6.2004

zumeist ambulante und organerhaltende Methode zur Behandlung des PCa.

Bis zu 80 radioaktive Strahlenquellen (Seeds) werden direkt in der Prostata platziert.

Die Seeds verbleibem in der Prostata und bestrahlen permanent über mehrere Monate hinweg das Tumorgewebe.

Vorteil: Ambulant in einer Sitzung möglich; Potenz- und Inkontinenzprobleme bei der Mehrzahl der behandelten Männer geringer als bei (nach)Operation (REP).

Das spätere gelegentlich beobachtete Wandern oder Verrutschen der Seeds kann durch ein spezielles Einbetten der Seeds nahezu verhindert werden.



Zurück