Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Zonale Aufteilung der Prostata

28.7.2010

Um das zu verstehen, muß mann sich die Prostata wie ein normales Baumblatt mit einer dicken Mittelrippe vorstellen: Die Mittelrippe ist vergleichweise die Harnröhre. Die linke und rechte Blatthälfte muß man sich dann nochmals parallel zur Mittelrippe geteilt vorstellen. Die eine Hälfte, die äußere, ist bei der prostata die periphere Zone. Die andere nach innen liegende Hälfte, also zur Mittelrippe hin, nennt man bei der Prostata die transitionale Zone. Basal ist dann unten, apikal oben.

Die zonale Aufteilung ist z.B. wichtig zur Planung einer radikalen PE mit Nerverhaltung.

Die zonale Aufteilung ist wichtig zur Bezeichnung des Herkunftsortes einer einzelnen Biopsie (Stanze).

Weitere Informationen
Anatomie der Prostata

Letzte Aktualisierung im Juli 2010 Zonale Aufteilung der Prostata e% else %}



Zurück