Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

Zelle

22.8.2006

Kurzerklärung:
kleinste Baueinheit des lebenden Organismus mit Fähigkeit zum Stoffwechsel.

aus Uni-Würzburg:

Die Zelle ist die kleinste Einheit des Lebens. Sie kann Nahrungsstoffe aufnehmen, Abfall ausscheiden und ihre Biomoleküle selbst synthetisieren; sie kann wachsen, sich bewegen, sich durch Zellteilung vermehren und dabei ihre gesamte genetische Information an ihre Tochterzellen vererben. Abgesehen von Einzellern wie den Amöben bilden die Zellen eine Gemeinschaft, den Organismus, der sich nur dann entwickeln, wachsen und funktionieren kann, wenn die Zellen und Organe in der Lage sind, miteinander zu kommunizieren. Sie müssen dabei auf äußere und innere Signale reagieren können, sei es mit erhöhtem Export von Enzymen, Hormonen oder Abwehrstoffen, mit einem Ortswechsel (Migration), mit einer Differenzierung oder Dedifferenzierung ihrer Eigenschaften, mit Zellwachstum und -teilung, ja sogar mit dem programmiertem Zelltod, der Apoptose.

letzte Aktualisierung im August 2006



Zurück