Wolfhard Frost · Bessemerweg 13 · 33611 Bielefeld
E-Mail: info@prostata-sh.info

PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bielefeld

perineale radikale Prostatektomie

15.4.2008

Entfernung der Prostata über einen minimalen Dammschnitt.

Die im Klinikum Mansfelder Land (Eichsfeld)durchgeführte OP zeitigt nach Verlautbarungen des Krankenhauses geringere Blutverluste und wesentlich geringeren Wundschmerz.

Die Prostataentfernung über einen Dammschnitt (perineal) im Gegensatz zur weit verbreiteten Bauchschnitt-Operation, erlaubt über einen kleinen Schnitt eine schonende Organentfernung mit minimalen Schmerzen. Am Tage nach der Operation können nach Mitteilung des Operateurs (Heinrich Heine Universitätskrankenhaus Düsseldorf) die Patienten essen, trinken und aufstehen.

Wo wird diese OP durchgeführt?

Virngrund-Klinik Ellwangen - Abteilung für Urologie - Priv. Doz. Dr. Peter Jung
Dalkinger Straße 8-12 - 73479 Ellwangen

Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach - Ebertplatz 12 - 77654 Offenburg - Telefon: 0781 / 472 - 0

Klinikum Minden – Urologie Chefarzt Prof. Dr. Hansjürgen Piechota
Portastraße 7-9; 32423 Minden -  0571 / 801 – 4201

Augusta-Kranken-Anstalt - Bergstraße 26 - D-44791 Bochum - Telefon: +49(0)234 517 0

Sana Klinikum Hof - Prof. Keller - Eppenreuther Straße 9 - 95032 Hof

Urologische Kliniken München-Planegg

Ev. Krankenhaus Lutherhaus - Hellweg 100 - 45276 Essen - Tel.: 0201 / 80 52 612

St.Josefs-Hospital gGmbH - Wilhelm-Schmidt-Str. 4 - 44263 Dortmund -

April 2008

perineale radikale Prostatektomie e% else %}



Zurück